Zum Inhalt springen

Gurkensenf

Eine Fortführung von Gurkensenf.com/.de

Unsere Schnecken sind wieder wach :)

Eine von ihnen schwächelte einige Zeit, aber scheinbar sind alle wieder voll da.

Sowas nervt…

Na mal sehen wie schwer das zu wechseln ist.

Vor einiger Zeit verloren wir ja unsere alte Katze aufgrund ihres Schilddrüsenleidens, jetzt begann plötzlich unser alter Kater (16+) rapide abzunehmen.


(ein Bild aus besseren Tagen)

Bei ihm sind es die Nieren und er musste ein paar Tage stationär in der Tierklinik bleiben. Jetzt ist er wieder daheim, darf aber nicht mehr raus. Da er nur noch Spezialfutter (wenn wir Trocken- und Nassfutter zusammenrechnen sind wir auf 150,- bis 170,-/Monat!) fressen darf und schon 2 oder 3mal das falsche Futter ihn gleich wieder in die Tierklinik bringen würden (Tierarztrechnung hatten wir mit allen Tests usw. von ca. 500,-), müssen wir ihn im Haus “einsperren”.

Ich hoffe, er kommt drüber hinweg und geniesst die Aufmerksamkeit, die ihm die Kinder schenken. Wäre schön, wenn wir ihn noch einige Zeit behalten können.

Auch Uschi bzw. Hans Ludwig hat es erwischt…

Bei der letzten Häutung kamen die Schienbeinhaken zum Vorschein (= Bock) und signalisierten so schon den nahenden Tod. Mittlerweile hat es auch er hinter sich. :(

War jetzt etwas länger ruhig im Blog, vor allem weil viel zu tun war und nichts schönes zu berichten. Da sind wir schon beim Thema: Rosi ist gestorben :(

Ich hing an der alten Dame, war sie doch die erste unserer grossen…

Ewig schad drum. Wir vermuten, dass damals der Unfall bei der Häutung einen Schaden hinterliess, denn seit dem war sie oft etwas seltsam.

Hab mir zwei T-Shirts bestellt:

und

Wer´s nicht kennt:

Stein, Papier, Schere, Echse, Spock

Meine Frau hat sich auch 2 TBBT-T-Shirts + eine Sheldon-Tasse bestellt :)

Das traurige daran ist ja, dass immer wieder Leute auf solche offensichtliche Fakes reinfallen :(

Töchterchen Kathi zeichnete ein paar Pokemonbilder, ua dieses hier:

Als sie fast damit fertig war lief im Radio M. Cyrus mit Wrecking Ball und sie zeichnete das hier:

“I just wanted to catch ´em all” :)

Am Wochenende gab es wieder McD-Futter bei uns. Wir haben mal über die App bestellt. 

Also die App selbst ist super. Ich brauche nicht zB beim Drive-In alles drei mal erklären, dennbei einer 6köpfigen Familie kommt schon was zusammen… mit Ketchup oder Sour Cream, Pommes oder sonst was, welche Getränke. Selbst das gewünschte Spielzeug zu den Happy Meals kann man sich bequem aussuchen.

Ich schickte die Bestellung also ab, bezahlte mittels PayPal und bekam die Meldung, dass ich 5(!) Minuten dort sein soll. lol… Na, keine Chance. Aber nach knapp 10 Minuten war ich dort und die Dame am Schalter war erst mal verblüfft darüber was ich eigentlich will.

Dann die große Überraschung: “Was wollen´s denn zu den Happy Meals dazu?” -> ahem, ich hab alles bei der Bestellung angegeben und es steht am Bildschirm. Gab noch etwas Diskussionen und der Umstand, dass ich bereits online bezahlt hatte, ging ihr auch nicht ganz ein. Zum Glück kam dann ein anderer und erklärte es ihr.

Nach gut 15(!!!) Minuten hatte ich dann meine Bestellung. Ich blickte kurz rein und sah die Burger für meine Frau und mich + die Happy Meals und fuhr heim.

Daheim angekommen merkte ich folgendes: Es fehlten dreimal Natural Fries und sämtliche Saucen bis aufs Ketchup, bei einem Fruchtprürree war die Verpackung komplett verklebt und offenbar beschädigt, alles war relativ kalt und so sah zB ein Apfel aus dem HM aus:

Verrunzelt, Druckstellen, beschädigt und faulig. Echt schwache Leistung… So schwer wärs ja nicht und echt schade. Nur wie gesagt, die App an sich ist cool. Das beste Feature ist übrigens die Bewertung des jeweiligen Restaurants. Man kann auch die Vollständigkeit der Bestellung bewerten. Traurig, dass man das überhaupt braucht, oder?

Wie vor längerem schon mal vermutet hat es sich jetzt auch tatsächlich bestätigt: Uschi ist ein Hans Ludwig. Seit der letzten Häutung (ist auch tatsächlich seine letzte, jetzt gehts nur mehr Richtung Tod) kann man die Schienbeinhaken sehen. Schade, bereits der dritte Bock der von derselben Verkäuferin als Weibchen verkauft wurde. Den Laden gibts aber mittlerweile zum Glück eh nicht mehr.

Schade um das Spinnchen (eine Brachypelma Auratum), war die erste Spinne meiner Frau und eines unserer aktiveren und interessanteren Tiere.

Die zweite B. Auratum bei uns, Lotte, hat sich übrigens zur selben Zeit gehäutet und ist wirklich ein wuchtiges Tier. Werde demnächst mal einen Beitrag über unsere Tierchen bringen.

Und es geht weiter:

Dieses mal auch mit QR-Codes zu weiterführenden Inhalten:

Immer wieder eine schöne Sache für die Kinder.

Na eigentlich mehr Bäckerei, denn wir machten am offenen Feuer Stockbrot:

Dazu wickelt man einfach etwas Alufolie um einen Ast, danach Teig drum herum und nach ein paar Minuten über dem Feuer ist das Brot fertig gebacken:

Danach haben wir nochmal das Lagerfeuer angeheizt und die Kids rutschten über ihre selbst angelegte Piste mit den Rutschbrettern von der hohen Rutsche quer durch den Garten :)

Direkt schade, dass es jetzt mit dem Schnee wieder vorbei ist :(