Zum Inhalt springen

Gurkensenf

Eine Fortführung von Gurkensenf.com/.de

“Unsere” Mauerbienen sind auch noch immer fleissig unterwegs. Dachte fast, dass es sich hierbei um eine Hummel handelt, aber bei näherer Betrachtung:

Schöne Tierchen… und zum Glück bei uns im Garten angesiedelt.

Unsere kleine Heidi entwickelt sich recht flott. Gerade gestern hat sie sich wieder gehäutet:

Schön ist sie geworden, aber sie versteckt sich noch etwas…

Ob die beiden sich auch schon auf sie freuen?

Ich glaub wohl eher nicht ;)

Heute waren wir bei der gestern erwähnten Ausstellung. War wirklich interessant und ich kann es nur empfehlen. Ein paar Eindrücke:

Wir wollen morgen zur Tut-Ausstellung in Linz. Allerdings fand man im Internet den Hinweis, dass man Karten bestellen sollte, da es Zeitfenstertickets gibt.

Ok, zur Vorverkaufsstelle (wie vom Veranstalter und auch dem Verkäufer angegeben) gefahren und gefragt. Die kannten die Zeitfenstertickets gar nicht und fanden auch die Veranstaltung nicht. Wie sich später herausstellte, suchten sie nach Tutenchamun statt Tutanchamun. Gut, kann passieren, halb so wild.

Aber: Ich hätte dann Tickets für 10:00 bekommen… Bedeutet: Wir kommen um 14:30 an und dürfen nicht gleich rein, weil wir für dieses Zeitfenster kein Ticket haben. Also warten, bis genug frei ist. Mit 5 Kindern (meine 4 + 1 Gastkind)… Ich erklär ihr das, sie storniert die Tickets und kann trotzdem keine Zeitfenstertickets buchen. Sie rief dann bei Ö-Ticket an und ihr wurde erklärt, dass das nicht geht. Super! Also fuhr ich heim und rief selbst nochmal an.

Prompt erwischte ich dieselbe, die auch vorher mit der Verkäuferin gesprochen hatte. Na da bekam ich was zu hören :) Warum ich anrufen würde, wenn sie eh schon der Verkäuferin alles erklärt hat?! Sie kann auch nichts dafür, wenn der Veranstalter irgendwas auf seine Webseite schreibt. Man kann solche Tickets gar nicht buchen weil es die nicht gibt!!! Na gut, dann §”%§$% mich mal… Ich war sauer und ging auf die Bestellseite die das Ö-Ticket-Logo zeigte. Und was seh ich? Zeitfenstertickets! Für jede halbe Stunde.

Ich also wieder zur Vorverkaufsstelle und erkläre ihr das. Sie will nochmal nachsehen: Computer abgestürzt. Also wieder warten und warten… Computer geht irgendwann wieder, aber bezügl. Zeitfenstertickets: Nein, geht nicht. Ich überlege mir, wo der Fehler liegen könnte und dann fällt mir auf, dass man auf dem kleinen Monitor nicht gleich erkennen konnte, dass weiter unten noch was steht. Also sagte ich, sie solle doch bitte mal nach unten scrollen und siehe da: Zeitfenstertickets :D

Letztendlich haben wir die Tickets und sind gespannt, wie das morgen wird. Ich werde (vermutlich) berichten.

Praktisch über Nacht wuchs in Heidis Terrarium ein Pilz:

Ich kenn mich mit Pilzen gar nicht aus, was ist das für einer?

Ich war jetzt eine Woche krank und somit ständig daheim. Aber die Nachspeise für die Kids konnte ich noch machen – Banane mit Nutella, sie lieben es :)

Ich mags ja auch, aber ich koste nur.

Unser Insektenhotel hat sich zum Bienenhotel weiterentwickelt, seit ein paar Tagen basteln (vermutlich) Rote Mauerbienen an den Nistplätzen:

Sehr schön, etwas besseres hätte unseren Blumen usw. nicht passieren können:

Sind keine staatenbildenden Tiere, somit auch kein ausgeprägtes Verteidigungsverhalten.

Seit kurzem habe ich das Galaxy Note 3. Eigentlich wollt ich es nicht, da ich mit dem Note 2 vollkommen zufrieden war, aber ein Vertragsverlängerungsangebot hat mich dann zu sehr verlockt. (wirtschaftlich sinnvoller wärs anders gewesen, aber naja)

Der Unterschied zum Note 2 fällt vor allem in der Haptik (es ist nicht mehr so “rutschig”) und dem Screen auf. Auch die Bedienung mit dem S-Pen ist besser, wobei ich diese Features auch bereits aufs Note 2 geflashed hatte.

Ich will jetzt aber kein komplettes Review machen, findet man ohnehin hundertfach im Netz. Also kurz gesagt: Das Note 3 gefällt mir auf Anhieb wesentlich besser als das Note 2. Aber: Bei der Kamera ist das Note 2 besser, und zwar merklich. Dafür sind beim Note 3 einige nette Features dabei, die tatsächlich problemlos funktionieren, zB der Dramatikmodus:

Und bezügl. Bildqualität muss ich sagen, dass man mit alternativen Kameraapps bessere Ergebnisse erzielt. Dürfte somit auch an der Software liegen.

Wollte heute ein paar Fotos mit dem Stativ machen. Dauerte nicht lange und beim Stativ brach eine Halterung:

Hätte zwar noch ein kleineres Stativ, aber da hatte ich dann keine Lust mehr dazu, das hervorzukramen usw. Dann eben wieder Freihand:

Hat mir nämlich gerade so gut gefallen, ein wunderschöner blauer Himmel mit dem Mond.

Achja, das gibts ja auch noch:

Viel Spass damit! :)