Zum Inhalt springen

Gurkensenf

Eine Fortführung von Gurkensenf.com/.de

Gottseidank konnten wir heute unsere Putzi wieder heim holen. Sie hat eine heftige Leberentzündung und eine Fehlfunktion der Schilddrüse. Bedeutet, dass sie ab jetzt jeden Tag eine Tablette schlucken muss. Also nicht für 1 oder 2 Wochen sondern wirklich jeden Tag den sie noch lebt.

Sie ist wirklich fertig und arm (siehe Foto), aber laut Tierarzt wird sie wieder kräftiger werden und auch das Fell wird wieder halbwegs schön. Nur zunehmen wird sie nicht mehr wirklich. Wir haben nat. noch ein paar Untersuchungen haben und ich hoffe mal, dass es da keine Überraschungen mehr gibt.

Sie bekam Freitag bis heute Infusionen und laut Tierarzt dachte er nach der ersten Infusion, dass sie es nicht mehr schaffen würde. Ab der zweiten wurde sie plötzlich wieder etwas agiler und hat scheinbar einen Mordsappetit gehabt. Wie auch immer: Sie ist wieder daheim :)

Die Kosten für das ganze sind mir erst mal relativ egal. Aber nur relativ… denn tatsächlich schmerzt es schon, dass wir aktuell bereits über 400,- an Rechnung haben und noch Untersuchungen und Medikamente dazu kommen. Aber das ist es wert. Definitiv.

 

Unsere alte “Putzi” ist leider noch in der Tierklinik und wir wissen noch nichts neues. Die anderen drei aber freuen sich über das schöne Wetter:

Ich hoffe, dass sie bald wieder zu viert sind, allerdings sind die Chancen… :(

Ich könnt ruhig noch mehr mit den Spinnen rumhängen und die endlich wieder mal etwas wärmende Sonne geniessen:

Aber leider wirds nix damit. Einerseits blogge ich ja schon wieder (nein, nur schnell ein Kaffee vorm PC) und andererseits ruft etwas Arbeit. Und dann ist es mit dem halbwegs vernünftigen Wetter auch schon wieder vorbei.

Unsere “Putzi” wurde heute sozusagen stationär in der Tierklinik aufgenommen. Leberwerte um das 8fache erhöht :(

Ist rapide abgemagert und wir erfahren frühestens nächste Woche was genau los ist, denn um einen Ultraschall der Leber vornehmen zu können müsste sie leicht sediert werden -> das würde sie aber vermutlich gar nicht mehr überleben… Bin gespannt ob wir sie noch überhaupt noch mal heim holen können :(

Sie ist 17 Jahre alt und ich kenne sie seit 15 Jahren. Jeden Tag wenn ich von der Arbeit heim und bei der Tür rein kam stand sie da und begrüsste mich. Ich kann es mir irgendwie nicht vorstellen, wenn sie nicht mehr da wäre. Ist jetzt schon arg genug, dass sie nicht daheim schlafen kann. Irgendwie lächerlich, aber da sitz ich mit über 40 Jahren da und hab wässrige Augen…

Letzte Woche am Bahnhof Wels:

Regionalexpress fährt ein, eine Unmenge Fahrgäste (haupts. Schüler) steigt aus. Es dauert einige Minuten und als der letzte endlich ausgestiegen ist und wir (10 – 12 Leute) einsteigen wollen: Tür zu und ab. Und wir standen da und konnten zusehen wie uns der Zug davon fuhr.


(Symbolfoto, allerdings tats. vom Bhf Wels)

Das besonders schlimme dran ist, dass wir ja direkt beim Zug standen, also kein Sicherheitsabstand oder so. Sogar die Hand am Türöffner…

Ausnahmsweise schrieb ich auch mal eine Beschwerde. Ja ok, wurde weitergeleitet, aber der Zug hatte Verspätung und der Zugführer es somit eilig… ja und? Ich hatte es nicht eilig? Sicherheitsvorschriften gelten dann nicht? Abgesehen davon sind am Morgen oft genug Züge nicht ganz pünktlich. Als nächsten Schritt überlegt sich dann vielleicht ein Zugführer, dass er gar nicht stehen bleibt? :)

iDiots

Sep 26

Ohne Worte

Nachdem nun endlich in Österreich auch Netflix und Google Videos verfügbar sind hat es auch für mich endlich Sinn gemacht, einen Chromecast-Stick zu bestellen.

Bin noch nicht zu viel gekommen, aber soweit taugt mir das Ding :)

Letzte Woche veranstaltete der Elternverein (meine Frau ist die Obfrau) ein Schulfest in der Volksschule. Ich persönlich war ja wegen Thema “Kartoffelfest” etwas skeptisch, aber es machte tatsächlich den Kindern und uns richtig Spass (und es schmeckte auch gut – Kartoffelkäse, Kartoffelsuppe, Kuchen und was weiss ich noch alles).

Die Lehrkräfte unterstützten durch einen Stationsbetrieb mit Basteln, Sport, Geschichten, Malen usw.:

Bastelei (da hab ich auch…:))

Schnitzeljagd in der Schulbibliothek:

Also wie gesagt, war sehr lustig :)

Ich hab mir am Sonntag den Bart wieder mal abrasiert.

Wolfis Meldung dazu: “Papa!!! Wo sind deine Schnurrhaare?” :)

In Wels wird (wohl aufgrund der praktisch ausgestorbenen Innenstadt) derzeit folgendes plakatiert:

Shoppen mitten in Wels? Haha… dass ich nicht lache. Das Bild triffts übrigens ganz gut. Mit viel Glück siehst zwei Leute und einen Hund und das wars schon. Die Blätter am Plakat sind mir auch ein Rätsel, gibt dort keinen solchen Baum.

Und das beste daran ist die Uhrzeit: 20 vor 8… abends kannst da gar nix mehr kaufen und morgens vielleicht beim Bäcker. Ein bisschen mehr Detailverliebtheit wäre wünschenswert.

Wieder mal ein Strafzettel meiner Frau, eh schon ein Klassiker :)

Nur dieses mal ist das so eine Sache… “Parkuhr liegt im Tönungsstreifen nicht sichtbar”:

Also die liegt immer an derselben Stelle und ist nur unwesentlich von der unteren Tönung verdeckt. Die Beginnzeit kann man aber auf jeden Fall erkennen. Streiten hilft in dem Fall wohl nix…

Wolfi eben zu mir: “Papa, wie heisst du?”

Ich: “Bernd”

Wolfi: “Bernd, gib mirs iPad!”

:)