Zum Inhalt springen

Gurkensenf

Eine Fortführung von Gurkensenf.com/.de

Wie vor längerem schon mal vermutet hat es sich jetzt auch tatsächlich bestätigt: Uschi ist ein Hans Ludwig. Seit der letzten Häutung (ist auch tatsächlich seine letzte, jetzt gehts nur mehr Richtung Tod) kann man die Schienbeinhaken sehen. Schade, bereits der dritte Bock der von derselben Verkäuferin als Weibchen verkauft wurde. Den Laden gibts aber mittlerweile zum Glück eh nicht mehr.

Schade um das Spinnchen (eine Brachypelma Auratum), war die erste Spinne meiner Frau und eines unserer aktiveren und interessanteren Tiere.

Die zweite B. Auratum bei uns, Lotte, hat sich übrigens zur selben Zeit gehäutet und ist wirklich ein wuchtiges Tier. Werde demnächst mal einen Beitrag über unsere Tierchen bringen.

Und es geht weiter:

Dieses mal auch mit QR-Codes zu weiterführenden Inhalten:

Immer wieder eine schöne Sache für die Kinder.

Na eigentlich mehr Bäckerei, denn wir machten am offenen Feuer Stockbrot:

Dazu wickelt man einfach etwas Alufolie um einen Ast, danach Teig drum herum und nach ein paar Minuten über dem Feuer ist das Brot fertig gebacken:

Danach haben wir nochmal das Lagerfeuer angeheizt und die Kids rutschten über ihre selbst angelegte Piste mit den Rutschbrettern von der hohen Rutsche quer durch den Garten :)

Direkt schade, dass es jetzt mit dem Schnee wieder vorbei ist :(

Die Überschrift sagt schon alles :) Wie immer, nicht alles ist auch für die Jüngeren unter euch geeignet ;)

Viel Spass damit!

Wir hatten unter anderem auch ein kleines Bodenfeuerwerk für die Kids. Ich war verblüfft wie irre das abging:

Meine Frau belegt bald einen Kurs über Gebärdensprache (aus beruflichen Gründen, aber auch aus Interesse). Sie bestellte sich vorab schon mal ein Buch bei Amazon. Das Buch ging allerdings zurück, denn es hatte einen kleinen Fehler:

Umschlag und Inhalt standen gegengleich auf dem Kopf :) Man kann mit diesem nicht da sitzen und lesen/lernen ohne wie ein kompletter Vollhoschi auszusehen.

Also ich hab zum Glück Urlaub und somit ist mir das Wetter eher egal. Denn auch als Öffifahrer leidet man unter schlechten Fahrverhältnissen. Verspätungen, Schneematsch an den Haltestellen usw. macht es uns Öffipendlern auch nicht leichter :)

Den Kids und auch dem fetten Hündchen taugt das Wetter aber so richtig:


(mit dem Rutschbrett über die Rutsche runter!)

Auch mit Doofy durch die Gegend zu spazieren macht richtig Spass:

Ab dem Wochenende ist dann wohl wieder Matsch angesagt :(

Hab mir so eine VR-Brille fürs Handy (Google Cardboard) bestellt:

Cardboard

Obwohl es die XL-Version ist, kann ich es mit meinem Note 3 nicht wirklich sinnvoll betreiben, da die Brille ständig auf die Schalter drückt. Mit dem HTC M8 meiner Frau gehts so halbwegs, wobei das fast schon wieder etwas zu klein ist.

Gut, Effekte sind cool, ich muss wohl noch etwas dran rumbasteln, damit es auch mit meinem Note sinnvoll funktioniert.

Beim Note 3 habe ich den dazugehörigen S-Pen, meiner Meinung nach ist es genau das, was das Note für mich so unverzichtbar macht. Man kann das mit herkömmlichen Stylusstiften nicht mal im Ansatz vergleichen, denn ich schreibe damit tatsächlich wie auf Papier. Ohne Verzögerung, ohne Treppchen bei längeren Strichen usw.

Fürs iPad und das Galaxy Tab habe ich mir damals einen Samsung Stylus bestellt. Den hat mir Wolfi ruiniert. Bei Media Markt habe ich mir dann einen Bamboo Stylus gekauft. Tja… Wolfi eben:

Die Dinger sind ja nicht gerade billig :( Also habe ich jetzt diese Alternativen:

Woher ich dieses Stylex-Ding habe weiss ich nicht mehr, der andere ist ein BIC-Kugelschreiber mit Gummikappe. Da ist dann der Verlust nicht ganz so gross, wenn Wolfi sich wieder mal austoben sollte. (ich nutze allerdings ohnehin nur mehr das Note zum Schreiben, ist einfach komfortabler)

Blätterteig mit Nutella:

Anschliessend im Ofen gebacken – einfach herrlich :)

Wie der eine oder andere (also beide) Stammleser wissen wird, bin ich ein Androiduser der ersten Stunde. An dem Tag, als damals das T-Mobile G1 (= HTC Dream) in Österreich verfügbar war, hatte ich es auch. Ich konnte der Verlockung eines iPhones (damals noch 2G!) widerstehen und entschied mich für Android. Mittlerweile bin ich einen weiten Weg gegangen (G1, S1, S2, S3, Note 2, Note 3 + 3 Tabs) und somit wars ja eigentlich nur eine Frage der Zeit bis auch ein wearable Gadget bei mir Einzug hält: Eine LG Watch R

Der Vorteil der LG Watch R gegnüber anderen Smart Watches (wie zB Galaxy Gear etc.) ist die dauerhafte Anzeige im gedimmten Modus dank POLED-Display:

Recht praktisch finde ich die Infos, die vom Handy an die Uhr geschickt werden, hier zB eine Versandbestätigung eines Buches für meine Tochter durch die Amazon-App:

Oder auch das Wetter:

Muss mich selbst noch daran gewöhnen, aber so weit gefällts mir :) – Vielleicht gibts später mal einen genaueren Bericht.

Mein Schwager fand einige Haare in seinem Auspuff:

Wir dachten, dass evtl. ein Tier sein Nest darin baute oder was auch immer… also zog er mal dran und die Menge, die rauskam verblüffte uns.

Am Ende waren es zwei Haufen wie dieser:

Ein Mechaniker klärte uns dann auf, dass dies eine Auspuffdämmung ist die sich verabschiedet hatte :) Wird ein neuer Auspufftopf fällig.