3

Krumau – Cesky Krumlov

Am Wochenende fuhren wir nach Krumau an der Moldau, einem wunderschönen Mittelalterstädtchen in Tschechien. Ich war seit über 20 Jahren nicht mehr in Tschechien. Hatte immer etwas seltsame Erlebnisse dort. Ua musste ich vor vietnamesischen Händlern davonlaufen, ein anderes Mal wurde ich von Polizisten festgenommen, verprügelt und gegen eine Geldstrafe wieder freigelassen – wobei ich bei weitem nicht Quittungen in der Höhe des eigentlich bezahlten Betrages erhielt.

Beim nächsten Besuch Zwei oder drei Jahre später lief ich in einem Lederwarengeschäft fast einer Bande in die Arme, die ich ein paar Monate zuvor in meinem alten Beruf auffliegen liess. Sie waren dort Verkäufer/Inhaber des Lederwaren-geschäfts und ich hatte sie damals ausgeforscht, als sie in Oberösterreich reihenweise Lederjacken stahlen 🙂 Verständlicherweise wollte ich denen nicht in einem fremden Land kurz nach dem Fall des Eisernen Vorhangs gegenüber stehen.

Aber letztes Wochenende ging alles glatt. Keine Probleme. (die Vietnamesenstände gibts nimmer, die Polizei hatte anderes zu tun und Banden etc. lass ich, zumindest auf diese Weise, auch nicht mehr hochgehen)

Die Burg ist Hammer:

Blick über die Stadt von der Burg hinunter:

Hatte leider die Kamera nicht mit, nur das iPhone. (ja, die alten Leser werden jetzt vom Sessel fallen – der Gurkensenf hat ein iPhone!!! Ein Firmenhandy und ich kanns nicht ändern…)

Die Stadt ist verwinkelt mit wunderbaren mittelalterlichen Gassen, vielen kleinen Geschäften und Restaurants und einer Menge an unglaublich freundlichen Leuten. (und geschätzt 345.668 –
oft asiatischen – Touristen, aber man kommt immer gut voran und kann locker Eis kaufen, findet Platz in Restaurants etc.)

Und dann geht man ums Eck und steht praktisch allein da:

Wir werden sicher wieder mal hin fahren.

3 Comments

  1. Ohja, Krumau ist wunderschön. Laut Reiseführer: nach Prag die schönste Tschechische Stadt.
    Wir waren dort schon oft und ich hab dort meinen Heiratsantrag bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*